Liebe geht durch die Beine

Männer, grämt euch nicht! Es ist wahrlich keine Schande, dass ihr nicht wisst, dass man Frauen am effektivsten auf den heiß ersehnten Geschlechtsverkehr einstimmt, indem man sich ihre ... Fußknöchel (!) schnappt. Ich bin eine Frau - ich bin ebenso überrascht. Meine Erfahrungen sind ... äh ... anders. Aber gut, die Firma ist sich sicher, mit Slightest Touch ein Frauen-Äquivalent zum Männer-Viagra geschaffen zu haben. Das Vorspielgadget besteht aus zwei Elektroden, die an den Fußgelenken angebracht werden (sehr erotisch!) und einem Controller, mit dem man die Stärke der elektrischen Spannung regeln kann. Von den Fußfesseln aus sollen die Elektrowellen dann geradewegs an den Waden und Oberschenkel-Innenseiten entlang direkt ins "Lustzentrum der Beckenregion" wandern, wo sie Verlangen pur auslösen sollen. Lol! Wird bestimmt ein Verkaufsschlager. Bei Single-Frauen. [bda]

  1. @daniel:

    hallo Namensvetter, bist Du jetzt der ‚daniel‘ mit grossem ‚D‘ oder gibts mich jetzt zweimal? Ich bin schon ganz durcheinander.

  2. ich stelle mir gerade vor, wie ich bücklingmachenderweise hinter meiner Ersehnten herrenne, um die Knöchel zwecks Befestigung der Elektroden zu erwischen – die sich dann hoffnungslos um meine Finger pappen. Gleichzeitig stolpere ich über das Kabel u. schalte das Gerät auf volle Leistung; was mir einen Krampf in den Endphalangen meiner oberen Extremitäten beschert und meiner Besten einen Lachkrampf in der Magengegend – knapp daneben, aber immerhin.
    Nun – gemeinsam ablachen soll ja die zweitschönste Beschäftigung sein… :-)

    mo

  3. Und vorallem , dann noch in einer Zeit in der
    es schon per Handy fernsteuerbare Dildos und
    E-Stimulations Pads gib….Äh… Ich…. Äh…
    Muß weg ….

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising