RFID zum Selberbasteln

ThinkGeek warnt sicherheitshalber, dass man etwas technisches Talent mitbringen muss, wenn man die Möglichkeiten des RFID Experimentanion Kit ausschöpfen will. Für 99,99 Dollar bekommt man 12 verschiedene Sorten von RFID-Tags, einen USB-RFID-Reader und ein Handbuch, mit dessen Hilfe man seinen eigenen kleinen Überwachungsstaat starten kann. Sicher ein praktischer Berufseinstieg für Heranwachsende, die von einer Karriere beim BND träumen.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising