Sony: Energie zum Mitnehmen

Sony denkt mit und schmeißt nicht nur lauter energiefressende Gadgets auf den Markt, sondern sondern auch ein Gerät, das sie alle alle alle mit Saft versorgt: Energy Link nennt sich ein Kästchen, dessen genau Ausmaße Sony verschweigt, das aber (wenn das Größenverhältnis zu den abgebildeten Batterien stimmt) einigermaßen handlich ist und um die 35 Dollar kosten soll. Dafür füttert das mit besagten Batterien vollgestopfte Utensil dann auch alle anderen Geräte, die über einen USB-Anschluss verfügen, mit Strom. Wieviel länger sie Dank Energy Link dann laufen, hängt von der individuellen Gefräßigkeit ab.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising