Ding am Kopf

Der alte Spruch „Was man nicht im Kopf hat, hat man zwischen in den Beinen“ könnte bald „Was man nicht im Kopf hat, hat man am Kopf“ lauten. Zumindest, wenn sich der Remote Control Wrangler als Kopfapplikation durchsetzt. Ist zwar erst mal nur für Fernbedienungen gedacht, aber mit etwas Ideenreichtum kann man sich sicher auch andere Dinge da dranhängen. Bemerkenswert auch die Sportvariante samt Afro rechts unten im Bild.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising