RFID gegen Schuhdiebe

Der Schuhhersteller Reno rüstet seine Auslage jetzt mit RFID Chips gegen die zunehmende Plage der Ladendiebstähle. Während andere auf totale Überwachung setzen oder alle Artikel mit explodierenden Tintendingern versehen, hat die RFID-Masche den Vorteil, dass die Schuhe - und somit der Dieb - aufgespürt werden können. Die Tags auf den Schuhen der ehrlichen Kundschaft werden an der Kasse selbstverständlich deaktiviert. [bda]

  1. Und der ehrliche Dieb kann die RFID-Dinger Zuhause selber deaktivieren… ;-)
    Vielen Dank an den CCC, jetzt brauchen wir keine Angst mehr haben unsere Schuhe Zuhause mit Tintendingens zu versauen wenn wir sie entfernen wollen.

    AngOr

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising