UFO-Invasion zum Selbermachen

Air Kite bietet die Gelegenheit, mit einfachen Mitteln Alien-gläubige Nachbarn an den Rand des Nervenzusammenbruchs zu bringen. Halb Drache, halb ferngesteuertes Modellflugzeug, schwingt sich Air Kite von 14 LEDs illuminiert in die Lüfte und kann bis zu einer Reichweite von ca. 100 Metern per Funksignal gelenkt werden. Darüber hinaus macht es sich wahrscheinlich selbstständig und fliegt, bis ein beherzter Außerirdischen-Bekämpfer es mit dem Luftgewehr runterholt.

[dj]

  1. Ein identisches Teil habe ich mir vor über einem Jahr in Singapour von GoFlyKite.com mitgenommen. War damals eine kleine Garagenfirma die diese Teile in Handarbeit gefertigt haben. Ich fände es schade, wenn irgend ein HongKong Fui den Reibach mit einem Plagiat machen würde…

  2. Ja, ich habe die Leute von GoFlyKite.com auch schon besucht und mir überlegt, so einen Kite (Pro III) aus Singapur mitzubringen, nur er war mir dann doch (vorerst) zu teuer. Kannst Du mal berichten, wie Du mit dem Teil klargekommen bist. Hattest Du schon Erfahrung mit Modellflugzeugen? Wie stabil ist der Kite denn? Bist Du schon viel damit geflogen? Ist es in Deutschland überhaupt erlaubt und sind die Frequenzen hier zulässig? Wie lange musstest Du üben, bis es mit dem Fliegen klappte? Hast Du auch gleich die Simulations-Software für den PC mit USB-Kabel dazugekauft? Viele Fragen, aber ich würde mich sehr über Deine Antworten freuen.

  3. Hi !!!
    Ich war jetzt vor einer Woche in Singapur und hab mit einen goflykite gekauft! bei dieser Firma die jetzt in einem großen gebäude ihre Ufos bauen! Alles mit Handarbeit! Hab meinen goflykite gestern ausprobiert und er ist nicht schwer zu fliegen! Vielleicht ein bar tipps von euch bitte!!!!

  4. Hallo!

    Da ich in Singapore lebe habe ich als internationaler Vertriebspartner die Möglichkeit grössere Mengen der Kites von GoFlyKite nach Europa zu importieren.
    Die RC Anlage wird in dem Fall auf 2.4Ghz umgerüstet (Sanwa) und ist somit auch in Europa zulässig. Desweiteren werden seit einigen Wochen stärkere Brushless – Motoren und LiPo Akkus verwendet.

    Die Kites werden nach wie vor in Handarbeit gefertigt, sämtliche Ersatzteile sind in Europa verfügbar und bei Problemen gibt es schnelle Hilfe.

    Wir haben sämtliche am Markt befindlichen Plagiate getestet und ich kann Euch nur raten daß Ihr im Eigeninteresse die Finger davon lässt! Die Anschaffungskosten sind ca. 50% niedriger, jedoch habt Ihr sicherlich damit nur wenig Spass.

    Wer auch immer sich dieses geniale RC Modell nicht entgehen lassen möchte –
    Email an klx@surfeu.at

    gruss
    Sascha

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising