Intel und Apple: Offene Zweierbeziehung

Stimmt, Intel hatte nichts davon gesagt, dass es die große Liebe bis zum Ende aller Tage sein würde, als Apple um seine Prozessoren warb. Und wie es so ist im Leben: Jetzt lässt sich Intel auch von der Apple-Konkurrenz angraben, wenn es um Chips für die iPhone-Konkurrenz geht, und will die nachher noch genauso bedienen wie Apple. Was für ein Werteverfall. Das hat ja Seehofersche Qualitäten …

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising