ShowerBow: Duschen ohne klebenden Vorhang

Freunde der täglichen Nassreinigung kennen das Problem, dass der feucht-kühl-schimmlige Duschvorhang morgens seine ganze Energie darauf zu richten scheint, sich eng an den frisch eingeseiften Körper zu schmiegen. ShowerBow hält für 30 Dollar das Textil vom Leibe, so dass man sich unterm Wasserstrahl ganz entspannt drehen und räkeln kann und sich wirklich sauber fühlen kann.

[dj]

  1. Das geht auch einfacher und billiger … man muß nur einen kleinen
    Spalt des Vorhanges zu Beginn des Duschens offen lassen, damit ein Luftaustausch stattfinden kann, und schon kommt einem der Vorhang nicht mehr nahe beim Duschen.

    Idealerweise nimmt man die Seite des Vorhanges, die am weitesten vom Duschkopf enfernt ist, aber soviel trau ich jedem Warmduscher zu selber richtig umzusetzen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising