Schlechter Pop macht auch keine guten Uhren

Gwen Stefani, die sich rühmen kann, mit ihrer Combo No Doubt „It’s my Life“von Talk Talk zu einer der größten bekannten Verhunzungen eines schätzenswerten Originals gemacht zu haben, beschert der Welt jetzt auch noch eine Harajuku Lovers- Uhrenkollektion. Soll zwischen 60 und 100 Euro kosten und ist nach Betrachtung des Bildmaterials auch keinen Deut besser als die musikalischen Gehversuche der Blondine.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising