Viacom verklagt YouTube auf 1 Milliarde Dollar

Viacom hat nun wohl endgültig die Nase voll und will von YouTube oder besser der Besitzerfirma Google 1 Milliarde Dollar. Natürlich geht es wieder mal um urheberrechtlich geschützte Clips, von denen sich noch immer über 160.000 Stück bei YouTube tummeln sollen und die vor allem von Sendern wie VH1, Nickelodeon und Comedy Central stammen.
Da Google nicht gerade die Heilsarmee ist und mit YouTube auch `ne ganz ordentliche Schnitte macht, werde zumindest ich jetzt nicht die verfolgte Unschuld bedauern, aber bei der Höhe der Forderung darf man sich schon mal fragen, ob da nicht jemand die Sicherungen durchgegangen sind.

[dj]

  1. Ist doch alltäglich, dass die in den USA wieder ne riesen Show darum machen. Nächste Woche einigen sich beide Parteien außergerichtlich und alles ist wieder paletti, so wie der Markenwert beider Firmen wieder ein Prozent an Bekanntheit gestiegen ist.

    Großer Zirkus!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising