SanDisk macht’s klein und billig

Während Intel mit seinem SSD-Speicher schwächelt, gibt SanDisk Gas: Die 32-GB-2,5-Zoll-SSD-Festplatte, die auf der CeBIT gezeigt werden soll, bricht zwar keine Rekorde hinsichtlich Größe und Speicherplatz, soll aber die Preise deutlich drücken und nur noch 350 Dollar kosten. Die SATA-SSD-Platte soll genau in den Slot passen, wo bei Notebooks die traditionelle Festplatte sitzt, so dass ein relativ problemloser Wechsel möglich ist.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising