Bald Touchscreen-Epidemie?

Ben Reitzes, seines Zeichens Analyst (nein, er sucht das Transzendente nicht im Po-Bereich...), orakelt, dass Apples MultiTouch Display Technologie sich künftig in vielen Gadgets und Geräten wiederfinden lassen wird, nicht nur im iPhone. Apple wird seiner Meinung nach Touchscreen Macs, Tablets, iPods und sogar Touchscreen Fernseher produzieren... Moment... Touchscreen Fernseher? Ääähh... Wozu soll das denn gut sein? Das katapultierte uns doch wieder dahin, wo wir vor der Erfindung der Fernbedienung waren. Ich meine, wer sollte bitte Lust dazu haben aufzustehen, um mit dem Finger über die Mattscheibe zu schmieren? Mag ja sein, dass sich Touchscreens weiter ausbreiten werden, aber Tastatur und Maus (oder Fernbedienungen) ganz ersetzen? Mehr als nur unwahrscheinlich. Und ganz bestimmt wäre das auch unsinnig. Aber das ist halt Analysten-Euphorie. Tststs. [bda]

  1. Ich bekomme jetzt schon immer cholerische Schübe, wenn Kollegen, Verwandte etc. hektisch meinen Schirm begrabschen. Schick wäre also mal ein Display, was leichte Stromstöße bei Annäherung auf unter 0,5 cm verteilt…würde auch gegen Fliegen auf der Mattscheibe helfen

  2. das innovative an der entwicklung ist nicht „touchscreen“, sondern die möglichkeit, mehrere steuerimpulse zeitgleich zu geben. und das ist über die von euch genannte fernsteuerung, tastatur, maus nicht oder kaum möglich.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising