Spring doch!


Uuuuuaaaaaah! Hundert Meter in die Tiefe springen, um dann über der Oribi Schlucht in Südafrika an einem Gummiseil zu schwingen... da braucht’s schon Nerven dazu. Ich würde wahrscheinlich etwa drei Stunden am Absprungort bei einem Wasserfall bibbernd verharren und müsste schlussendlich geschubst werden, damit andere auch noch dran kommen... HIER auf der (lustig übersetzen) Seite des Oribi Schlucht Hotels gibts super Fotos von Wagemutigen. Beeindruckend. Aber eher nichts für mich. Und noch eine Warnung: Wer nicht gerade ein Fan von schlechtem Hirnschrauben-Techno ist, sollte die Lautstärke des Filmchens oben tunlichst drosseln. [bda]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising