iPod-Dock für Audiophile

Polk Audio genießt einen gewissen Ruf als Hersteller von High-End-Audiogeräten und schickt mit dem miDock 10 nun auch ein iPod-Dock ins Rennen (andere MP3-Player können über einen Auxiliary-Eingang angeschlossen werden). Das sieht erstmal ganz gut aus; allerdings gibt die Produktseite derzeit wenig über die technischen Daten preis, sondern nennt nur die Maße (15,24cm x 40,64cm x 10,16cm). Soll 180 Dollar kosten.

[dj]

  1. Nun, und Polk als High-End anzusehen, ist schon fast eine Beleidigung für Firmen, die dies ernsthaft betreiben…

    BTW: Wenn es wirklich High-End sein soll, gibt es hübsche Röhrenverstärker für den ipod…

  2. Soweit ich mich erinnern kann war hier gestern noch ein Posting von mir… ist schoen wenn sowas kommentarlos entfernt wird…. Macht Mut und weckt Vertrauen im Leser.

    Wenigstens wurder Eintrag korrigiert.

    mfg
    R.

  3. @R.: Ich habe auf Deine „freundliche Anregung“ hin den Post gelöscht und eine korrigierte Version hochgeladen. Dabei hat es wohl auch Deinen Kommentar erwischt. Sorry. Wir zensieren hier nicht.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising