Ricky Montalvo – der Ur-Technosexual


Kaum hat Calvin Klein „Technosexual“ gesagt, schon wittern Medien- und Modewelt einen neuen Trend. Prima, dass es dieses Video gibt, in dem der nicht sonderlich hoch gewachsene Ricky Montalvo erklärt, wie er das alles ins Leben gerufen hat, und erläutert, um was es geht: Heutzutage bekommt man Frauen nicht mehr rum, weil man den Reifen wechselt, sondern weil man ein WLAN einrichten kann. Naja, immerhin schön, dass auf diese Art und Weise auch der Telekom-Support an ein Sexualleben kommt.

[dj]

  1. @Totoro: Richtig, angeblich ist ihm das schon Ende 2003 eingefallen. Aber jetzt macht halt CK damit Werbung. Und soll sich „Technosexual“ sogar als Trademark geschützt haben …

  2. „Heutzutage bekommt man Frauen nicht mehr rum, weil man den Reifen wechselt, sondern weil man ein WLAN einrichten kann.“
    Ja genau, Herr Montalvo – ein paar Pornos zuviel gesehen, gelle ?

  3. Wenn ich mir anschaue, was der Apple Store da so verkauft, dann komme ich zu der Vermutung, dass das „heutzutage“, von dem Herrr Montalvo spricht schon ein paar Jahre zurück liegt…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising