Nie wieder Pixel-Verschwendung!

SIM2 hat eine Erweiterung für High-End Projektoren herausgebracht, das die schwarzen Balken oben und unten bei breiten Kinoformaten beseitigt. Dieses Cinema Flex System arbeitet mit einer Kombination aus einer speziellen Linse und Projektoreinstellungen, um das gesamte Bildseitenformat darzustellen. Zunächst streckt das Gerät (Bild nach dem Sprung) das Bild in der Höhe, was eben die Balken verschwinden lässt, aber eben auch das Bild verfälscht. Dem wirkt die Zerrlinse entgegen, die das Bild wieder “gerade biegt”. Ein toller Trick, aber leider nicht billig: Das SIM2 Cinema Flex gibt es in einer kleineren Version und einer motorisierten Version, erstere für knapp 3200 Dollarellen, letztere für stolze 6000 US-Schleifen. Und es gibt noch einen Pferdefuß: das System arbeitet nur mit dem SIM2 D80 Grand Cinema HT3000 und mit C3X Projektoren, die ihrerseits mit mindestens 6000 Dollaretten zu Buche schlagen. [bda]

sim2_flex_system.jpg

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising