G-Phone: “Keine Ahnung”

Beruhigend, dass es bei einem Weltkonzern wie Google nicht anders zugeht als in unseren bescheidenen Hütten: Die Rechte weiß oft nicht, was die Linke tut. So hat zwar die spanische Google-Chefin bereits vom G-Phone rumgekräht, während aus der Chefetage das Gegenteil tönt. Für die hat Vint Cerf gegenüber der australischen Presse erklärt, dass Google kein Interesse an Hardware habe. Mobile Dienste seien zwar ein Thema, an dem Google arbeite, aber dabei gehe es um Software-Anwendungen. Ich sag mal, abwarten. Und was passiert jetzt eigentlich mit der vorlauten Spanierin?

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising