Xbox-Festplatte: Photoshop gut, Rechtschreibung mangelhaft

Dieses Bild aus einer Werbung zeigt angeblich die 120GB-Festplatte für die Xbox 360, und wenn man dabei auch durchaus feststellen kann, dass das Design gelungen ist, wirft die mangelhafte Beschriftung doch Zweifel an der Echtheit des Ganzen auf. „Hardrive“ mag nun mal keines der englischen Wörterbücher als Begriff finden, und auch die Rechtschreibprüfung von Microsoft will darin kein Produkt aus dem eigenen Hause erkennen. Halten wir das Ganze also lieber mal für gut gebastelt.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising