Microsoft jetzt mit Netflix im Board

Was es nun genau zu bedeuten hat, dass Reed Hastings, Gründer von Netflix, in den Microsoft-Vorstand aufgenommen wurde, ist zwar noch nicht raus, aber klar ist auf jeden Fall, dass das ein weiterer Schritt ist, die Aktivitäten im Home-Entertainment-Bereich auszubauen. Netflix ist ein Online-DVD-Verleiher, der zwar (noch) mit klassischem Versand arbeitet, was ja aber nicht so bleiben muss, wenn er z.B. die IPTV-fähige Xbox Elite für seine Zwecke nutzen könnte …

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising