Böse Buben werden zahme Gamer – nicht

Die mexikanische Polizei verfolgt eine neue Strategie im Kampf gegen die Waffengewalt. Wer seine illegale Wumme abgibt, erhält (je nach Kaliber) entweder einen Computer im Wert von etwa 600 Euro oder eine Xbox. Bislang konnten auf diesem Wege 17 Schusswaffen einkassiert werden.
Da stellen sich zwei Fragen: Könnte man das Angebot attraktiver machen, wenn’s ein Ego-Shooter-Game dazu gäbe? Und: was werden die bekehrten Gangster wohl sagen, wenn sie erfahren, dass ihre Xbox ein Auslaufmodell ist?

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising