Samsung DVD-HD870 mit HDMI. Ist das euer Ernst?

Wie gut, dass heute nicht der erste April ist. Und auch die Produktankündigung stammt nicht vom ersten April. Samsung will uns nämlich für den stozen Preis von 149 Euronen einen ganz normalen DVD-Player verkaufen. Mit dem Hinweis auf die enthaltene HDMI-Buchse und die dadurch gegebene Anschlussmöglichkeit an TV-Screens mit 720p/1080i. Ähm, es ist schon länger her, dass ich die Pixel auf meinem Fernsehbild nachgezählt habe, aber ich bin mir trotzdem sicher, dass eine normale DVD nicht mehr davon enthält als jedes andere PAL-formatige Bild auch. Tja. [fe]

  1. so wie du es darstellst ist es nicht ganz richtig. samsung hätte genauer schreiben sollen was es mit der auflösung aufsich hat.

    eine dvd hat natürlich nur eine auflösung 720 x 576 pixel (PAL). die 720 bzw. 1080 pixel vertikal sind somit nicht auf der dvd zu finden, sie werden von dem dvd player skaliert um flachbildschirmen eine hochauflösendes bild zukommen zu lassen. das hat den vorteil das durch das skalieren das bild ruhiger und schärfer wird. ob das bild NUR skaliert wird, oder ob auch einer bildoptimierung, wie bei den meisten „scalern“ der fall ist, unterzogen wird, teilt samsung nicht mit.

    der player ist also KEIN aprilscherz ;)

    gruss bekiro

  2. Jup. Man kann es auch ein wenig damit vergleichen, ob man einen Rechner per analogem VGA oder per DVI anschliesst. Bei der gleichen Aufloesung ist das DVI-Bild ruhiger und schaerfer.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising