iPhone kommt, Leopard in Warteschleife

Während Apple bestätigt, dass das iPhone wie geplant Ende Juni auf dem amerikanischen Markt einschlagen soll, müssen Interessenten am neuen Leopard OS X ihre Geduld auf die Probe stellen. Weil nämlich Teile des Teams abgezogen wurden um... richtig: am iPhone mit zu arbeiten. Das iPhone hat definitiv Priorität bei Apple, und Leopard wird jetzt auf Oktober terminiert. Das legt nahe, dass das iPhone in der Woche der Apple Worldwide Developers Conference, die am 11. Juni beginnt, für die Vereinigten Staaten herausgebracht wird. [bda]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising