Deeda Pi: iPhone-Klon ohne Phone-Funktion

Den Markennamen Deeda hat vermutlich noch nie irgendjemand gehört. Aber ich schwöre: Es wird so kommen, dass Deeda behauptet, Apple habe das iPhone von ihrem Pi-Phone abgekupfert. Alles haben sie reingepackt: WiFi, Bluetooth, IM, virbierendes Touchscreen-Feedback, Fantastillionen von unterstützten Audio und Video Formaten, Google Maps, UWB, Taschenrechnerfunktion... moment. Sie nennen das Ding “next generation of portable consumer multimedia devices”... dabei haben sie leider eine entscheidende Funktion vergessen: Das Pi Phone ist kein Phone! Aua. [bda]

  1. Mal abgesehen davon, dass da ein unten links wirklich ein Symbol zu sehen ist, was wahrscheinlich ein Headset darstellt und wo Phone drunter steht, ist auf der Seite kein weiteres mal die Bezeichnung Phone zu finden. Das Ding heisst also nicht Pi-Phone, sondern deeda PI

  2. Es gibt 3 Versionen – und das Deeda Pi ist die Version MIT Handyfunktion, das Minx (oder Mink?) ohne Handy und mit abgespeckten Sachen gibts auch noch eins …

  3. Das DEEDA ist ein Open Source Project
    mit einer Linux Variante und wurde ende 2005 gegründet.

    APPLE HAT das Design Geklaut, darf man ja!!!!

    Das DEEDA war NIE als Phone geplant sondern sollte
    in einen Social Network NUR über WLAN laufen.

    Die Entwickler leiden an chronischen Geldmangel
    da das Project auf Spenden angewiesen ist.

    Also nix mit IPhone Klon sondern anders herum.

    Grüsse domiuser

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising