PS3: Größere Festplatten statt Baukastensystem

Sony scheint nun doch wieder Abstand von der Idee zu nehmen, die PS3 künftig in einer Vielzahl von Varianten anzubieten. Stattdessen lautet die neue Linie wohl, dass die Festplatte größer und größer und größer werden muss. Dass das 20GB-Modell auf dem US-Markt ein Flop war, war wohl eine Lehre: Jetzt geht Sony davon aus, dass auch 60GB für den Hardcore-Gamer nicht ausreichen. Und wenn die Pläne, die Konsole zum Media Center im heimischen Wohnzimemr zu machen, weiter fortschreiten, muss eh mehr Platz her.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising