iMac: Mit Blu-ray erst Ende 2008?

Apples Allianz mit Intel sorgt wahrscheinlich dafür, dass die nächste iMac-Generation ohne Blu-ray auskommen muss. Intel wird nämlich erst Mitte 2008 einen Chipset namens Eaglelake liefern, der das derzeitige Bearlake-Modell ersetzt und Blu-ray kann.
Andererseits: Wer braucht Blu-ray schon so dringend? Und: Vielleicht beherrscht dann der übernächste Rechner dasjenige Format, das sich endgültig durchsetzt (und wahrscheinlich weder Blu-ray noch HD DVD heißt)?

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising