Xbox 360: Geht auch als Laptop

Ben Heckendorn hat eine Xbox genommen und in einen Laptop umgebaut, unter Zuhilfenahme eines 17-Zoll-Displays und einer USB-Tastatur. Das Resultat ist weder schöner noch besser noch leichter als ein regulärer Laptop.
Warum man so was macht? Weil’s geht, denke ich mal.

[dj]

  1. Das es 1.000 Nachteile hat, ist übertrieben …
    Natürlich hast du recht , dass die normale Xbox besser ist, ist ja normal.
    Doch es hat aber auch Vorteile, denk dir mal aus, du wärst in Ferien und du hättest
    voll Lust, Xbox zu zocken, doch deine Konsole ist Ganz weit weg zuhause, tja und du hättest dieses Xbox Laptop oder so xD , ja dann … weisst du ja, was du zu tun hast. xD

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising