Dell: Reuige Rückkehr zu XP

Tja, so ist das, wenn man den Kunden mitreden lässt: Im IdeaStorm genannten Feedback-Center für Dell-Kunden waren die Beschwerden über die Entscheidung, künftig Vista statt XP auf die Rechner aufzuspielen, derart heftig, dass Dell zurückgerudert ist. Zumindest die neuen Inspirons 1405, 1705, 15,05 und 1501 und die Dimension-Desktops werden nicht mit dem nagelneuen, innovativen unausgereiften Vista bestückt, sondern mit dem langweilig-konservativen halbwegs stabilen XP.

[dj]

  1. sorry, jungs. euer deutscher abklatsch des amerikanischen gizmodo wird echt immer übler. erst hetzt ihr über eine 30 jahre alte musikkultur, dann kommt pseudo-cooles und „ich möcht so gerne noch einmal jung sein“ gerede dazu,… und nun nennt ihr nicht einmal mehr eure quellen? ich bezweifle, dass herr dieter jirmann kontakte zu dell hat oder auch nur irgendwen kennt, der irgendwen bei dell mal auf der strasse getroffen hat,.. aber mal schön verschweigen, dass man die news bei engadget oder anderen blogs/magazinen mitgenommen hat,.. ohne eigene arbeit zu leisten. dafür sind links zu quellen da. man zollt denjenigen, die sich bemüht haben und arbeit geleistet,.. seinen respekt und zeigt den lesern woher die news kommen, die man da veröffentlicht.

    so ist das nun mal in der blog-kultur,.. noch nicht mitbekommen, was? zu viel lady sovereign gehört, zu sehr stereotype meinungen verbreitet oder im „dinglisch“ dictionary gekramt um die zielgruppe unter 29 auch noch zu begeistern?

    albern sowas,.. wechselt die redaktion aus!

  2. Äh, wieso eigentlich der Vorwurf des „Abklatsches“? de.gizmodo ist eben die deutsche version von gizmodo. Und? Beschwerst Du Dich auch bei der laotischen Redaktion?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising