Fire Table: Riesen-Fondue-Untersetzer?

Feuer hat ja schon was, auch in den eigenen vier Wänden. Und wenn sich der Traum vom Kamin nicht erfüllen lässt, kann man mit dem Fire Table (zwischen 900 und 1.100 GBP) nachhelfen, der – wenn ich’s recht verstehe – ähnlich funktioniert wie das Heizunterteil beim Fondue: Brenngel rein und Flammenstärke über die Größe der Öffnung regulieren.
Bemerkenswert sind die ellenlangen Sicherheitshinweise des Herstellers – erinnert mich irgendwie an Familiengeschichten aus uralten Zeiten, als sich „pflegeleichte“ Synthetik-Hemden an Silvesterkrachern entzündeten ...

[dj]

  1. Diese mit Brenngel betrieben Kamin sind nicht schlecht, allerdings halte ich das auf dem Bild gezeigte Design für gefährlich. Macht optisch meiner Ansicht nach auch nicht viel her. Da gibt es wirklich Schöneres.

    Gruss
    Klaus

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising