Wärmflasche aus der Mikrowelle

Dieses „putzige“ Tierchen hört auf den Namen Sammy Snoozle und ist in Wahrheit eine Art Wärmeflasche: Zwei Minuten in der Mikrowelle bringen drei Stunden Wärme. Genauso gut kann man das mit allerlei Samen und Kräutern gefüllte Stoffwesen aber auch ins Tiefkühlflach legen, um blaue Flecken zu behandeln. Und wenn der „angenehme“ Geruch, den Sammy beim Warmwerden verströmt, nachlässt, besprenkelt man ihn einfach mit etwas Aromaöl.
Warum nur weckt diese unschuldige Puppe in mir Gelüste, ihre Widerstandsfähigkeit in Mikrowellen-Hitze und Eisschrank-Frost bis aufs Äußerste zu testen? Warum nur?

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising