Jobs vs. Gates: Ist noch garnix …

Vielleicht können nicht alle über die Mac-vs.PC-Spots lachen, aber wenn man mal ein echtes Beispiel für Nickeligkeit haben möchte, bietet sich British Airways an: Die UK-Fluggesellschaft hat die Version von „Casino Royal“ beschnitten, die sie auf ihren Flügen zeigt. In dem Film ist nämlich nicht nur eine Maschine der Konkurrenzgesellschaft Virgin Airlines teilweise im Bild, sondern auch deren Chef Richard Branson. Der Mann, der sowohl Mike Oldfield als auch die Sex Pistols unter Vertrag genommen hat, ist kurz als besserer Statist zu sehen, und das ist für BA natürlich nicht hinnehmbar. Aber interessant zu erfahren, dass da offenbar jemand die Bord-Filme auf Unschickliches durchsieht. Ist der Jon vielleicht gerade frei?

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising