Dell: SSD statt Hybrid

Während etwa Samsung noch auf Hybrid-Festplatten- lösungen setzt, nimmt Dell mit dem Latitude D420 und dem D620 zwei Notebooks ins Programm, die nur noch mit 32GB-SSDs ausgerüstet sind. Die SSDs passen genau an die Stelle der herkömmlichen Festplatten, so dass keine neuen Modelle entwickelt werden mussten. Billig wird’s wie üblich nicht werden: Allein die SSD kostet 549 Dollar. Die Notebooks kommen jetzt in den USA auf den Markt, sollen aber auch in Europa „bald“ zu haben sein.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising