Ferrari im Verramschrausch

Der Schumi-Abgang scheint dem italienische Automobilhersteller aber gar nicht gut zu bekommen: Muss man denn das Firmenemblem wirklich überall draufpappen? Auf Musikanlagen? Auf RAZRs? Und jetzt für alle, die beim RAZR zu langsam waren, auch noch auf einem SE?
Das K800i, das nun auch mit Springpferdchen-Logo zu haben ist, scheint’s aber genauso nötig zu haben wie Ferrari: Schließlich ist das Handy (3,2-Megapixel- Kamera, Dual Mode GSM/ GPRS/ UMTS) seit über einem Jahr zu haben, ohne weiter auffällig geworden zu sein.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising