Asustek: Macht OLPC Konkurrenz

Asustek arbeitet bekanntlich an einer Art Konkurrenzprodukt zum OLPC, und jetzt gibt’s auch Genaueres zu den Specs zu vermelden. Der Laptop, der ursprünglich ab 199 Dollar zu haben sein sollte, wird 249 Dollar kosten, ein 800x480-7-Zoll-LCD haben, als Prozessor über einen Ultra-Low Voltage (ULV) Celeron M900 verfügen und256MB DDR-II haben. Wieviel Flash-Speicher als Festplatte eingebaut wird, ist noch nicht bekannt.

[dj]

  1. nette überlegung, aba gibts dafür überhaupt einen ausreichend großen markt um das geweinnbringend zu verfolgen?…im sinne von ASUS

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising