Kugeltelefon für VoIP

Dieses eher seltsam wirkende Gebilde ist trotz seiner äußeren Anmutung keines jener Gadgets, die ihre Umgebung mit blinkenden Lichtern und lustigen Geräuschen belästigen erfreuen, sondern es ist eine Rundum-sorglos-Lösung für VoIP-Einsteiger (hoffentlich). In der Kugel mit dem schönen Namen Q (Bond-Hommage?) verbergen sich ein Paar 2W-Lautsprecher, eine Webcam, ein Mikrofon und ein Telefon. Laut Hersteller Axive kann das Mikro Stimmen auf eine Entfernung von bis zu 5 Metern erfassen. Vielleicht nicht was, was sich der VoIP-Profi auf den Schreibtisch stellt (aber wer ist das schon), aber anscheinend eine kompakt-unpeinliche Lösung.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising