Webcam mit Nachtsicht – wofür?

Natürlich kann es auch ganz normale, seriöse, vernünftige, ehrenwerte, tadellose Gründe dafür geben, weshalb man eine Webcam benötigt, die im Dunkeln Bilder machen kann – aber mir fällt gerade keiner ein. Dafür ist mir irgendwie umso präsenter, dass eine derartige Funktion Pamela Anderson und Paris Hilton hier bei uns im Internet einiges an Ruhm verschafft hat ... 25 GBP.

[dj]

  1. also neu isses fürwahr nicht… aber sooo unsinnig wie du meinst is es auch net.

    Schonmal vor einer webcam gesessen ?
    Meist ist man in dem moment so schiesse ausgeleuchtet das der andere nur was dunkles sieht.
    Alternativ wäre die schreibtischlampe hochzudrehen.. blendet aber sehr.
    Mit infrarot gibts zwar keine farben mehr aber dafür blendets auch nicht

  2. Je mehr Infrarot oder ähnliches um so besser.
    Ich nutze ne 2-3Jahre alte ca.60€ Billigkamera mit Webcamfunktion um vom Büro unsere Hauseinfahrt zu „bigbrothern“und im Winter und Nachts ist das Bild einfach zu dunkel und ich renne dann doch wieder 3 Etagen runter um eigentlich nur den Kumpels meiner Kinder die Tür zu öffnen.
    Macht das mal 1000 Mal und ihr installiert Euch auch ne Cam um dann nur noch nach Sohnemann zu brüllen wenn es kein „wirklicher Kunde“ist…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising