Spam-Schredder-Maschine

Spamtrap ist eine interaktive Installation, die Bill Shackelford entworfen hat. Der Künstler setzt gezielt spezielle E-Mail-Adressen dort in Umlauf, wo sie mit höchster Wahrscheinlichkeit von Spammern eingesackt werden, und lässt dann sämtliche Mail, die auf diesen Adressen eingeht, ausdrucken und schreddern. Natürlich wird das Papier recyclet, und Nutzwert hat das Projekt auch, denn Shackelford leitet alle Adressen, von denen er Spam bekommen hat, an Schwarze Listen weiter.
Sonderlich fürchten werden sich Spammer vor der Maschine zwar sicher nicht, aber irgendwie ist das sicher befriedigender als Junk-Mail einfach per Tastendruck ins Nichts zu befördern.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising