Ein Bild von einer Fernbedienung

Einen etwas anderen Ansatz zur Beleuchtungssteuerung per Fernbedienung liefert Domia X10: Hier sitzt ein Touchscreen in einem Rahmen, in den man ein Bild des Raums spannt, dessen Lichter man kontrollieren möchte. Dann wird das Ganze so konfiguriert, dass man nur noch auf die Abbildung einer Lampe drücken und eine Aktion auswählen muss. Das Ganze soll wie ein Bild „unauffällig“ an der Wand hängen (wobei ich mich frage, was wohl Besucher denken, die auf ein Foto des Raums blicken, in dem sie gerade selbst sitzen). Für die 200 GBP, die der Spaß kosten soll, kommt mir das reichlich unausgegoren vor und ist wohl nur was für Leute, die mit herkömmlichen Fernbedienungen überhaupt nicht zurechtkommen.

[dj]

  1. nunja.. ähnliches gewirke gibts auch von Bang & Olufson… ähnliche preisklasse aber ich glaube ohne bildchen….
    Wers hat der mags ;)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising