iTunes 7.1.1 geknackt

So geht’s im Leben: Kaum gibt es eine schöne neue Version von iTunes, da kursiert auch schon eine Lösung, wie man seine im Apple-Musikshop gekaufte Musik vom lästigen DRM befreien kann, und zwar mit Hilfe des Programms QTFairUse6. Dummerweise gibt’s das nur für Windows-Benutzer, so dass Mac-User in den sauren Apfel beißen (Achtung, originelles Wortspiel) und ihre Musik wie bisher durch Brennen in DRM-freie Formate rippen müssen. Aber auch die Dosen-Besitzer müssen sich beeilen, denn ganz bestimmt kommt bald iTunes 7.1.2 und dann sieht die Lage wieder anders aus. Ganz anders.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising