VoxTec Phraselator P2: Fast wie Raumschiff Enterprise

Waren die Übersetzungsgeräte, die eine problemlose Kommunikation auch noch mit der außerirdischsten aller außerirdischen Zivilisationen ermöglichten, nicht eine der größten Errungenschaften von Raumschiff Enterprise, wenn nicht vielleicht die größte (abgesehen von der bonbonfarbenen Stretch-Oberbekleidung)? Wie kein anderes Gagdet in der Raumfahrerserie standen sie für die große Idee, aggressionsfrei mit fremden Kulturen zu kommunizieren.
Und so kann es kaum verwundern, dass der größte irdische Friedensfreund, die US-Armee, in die Entwicklung des VoxTec Phraselator investiert hat, der jetzt für 2.000 Dollar in der friedensmissionstauglichen Version 2 zu haben wäre. Er übersetzt Befehle Sätze vom Englischen angeblich in beliebige Fremdsprachen, hört sich an, was die Eingeborenenbevölkerung zu sagen hat und ignoriert transferiert es wieder ins Englische. Und wenn die undankbaren Burschen partout nicht verstehen wollen, hat man ja Gottseidank noch immer eine Schusswaffe dabei. Captain Kirk ist ja auch nie ohne ausgegangen.

[dj]

  1. Das hast Du völlig falsch verstanden …

    Das Gerät wurde natürlich nur entwickelt,
    damit George W. Bush ,die Warnhinweise auf den
    Bretzelverpackungen lesen kann. :-P

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising