SLIQ: Wirklichkeit oder Traum?

Hat Designer Mike Serafin einfach nur mit einer gewissen Dreistigkeit den Samsung-Schriftzug auf seinen Handy-Entwurf namens SLIQ draufgepackt, oder ist da tatsächlich schon was im Busche? Schön wär’s, denn das Touchscreen-Telefon sieht nicht nur wirklich elegant aus, sondern ist auch noch praktisch: Da es für Vielreiser gedacht ist, die nicht immer Zugang zu einer Steckdose haben, kann es auch per Kurbel aufgeladen werden. Dann lasst uns mal hoffen ...

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising