Froschquaken bei Wassernot

Im Prinzip finde ich ja, es sollte niemand Pflanzen beherbergen, der es nicht drauf hat, diese auch mit der ausreichenden Menge Wasser und Zuneigung zu versorgen. Doch auf der anderen Seite habe ich natürlich Mitleid. Mit den Pflanzen, die durch unversehens in einen eher florafeidlichen Haushalt gespült werden. Glück für sie, wenn der neue Besitzer so einen Dr. Frog zur Hand hat. Der kleine grüne Freund beginnt nervig zu quaken, wenn die Erde im Topf zu trocken wird. Nur für Drinnen. [bda]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising