Toasty: Wehmütige Cassetten-Reminiszenz mit heißem Brot

Während die gute alte Tonband-Cassette gerade allerortens aus den Kaufhaus-Regalen verschwindet, setzt ihr der Designer Arthur Wu mit seinem Toasty genannten Broterwärmungsgerät ein letztes Denkmal. Toasty kann zwar jeweils nur eine Scheibe einäschern, überzeugt dabei aber nicht nur durch den Einlegemechanismus in Art alter Walkmen, sondern auch durch die Hintergrund-Beleuchtung seines Namens. Und etwas Stil darf sich ja auch der/die Single am Frühstückstisch gönnen.

[dj]

  1. nicht zu fassen, sorry für den 1. Post, der Designer schreibt wirklich was über tapes. Dabei hab ich einen frühzeitlichen Toaster der genauso arbeitet.
    Da sieht mans mal wieder, das war ja mal nix mit „innovativ“
    Keimax

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising