BlueQ: Funktioniert, ist aber hässlich

Die US-Kollegen haben mit dem BlueQ einen jener unauffälligen Signalgeber gestestet, die eine Bluetooth-Verbindung zum Handy haben und bei Anrufen leicht vibrieren. Und tatsächlich hat doch alles geklappt wie versprochen – das Setup war so einfach wie bei einem Bluetooth-Headset, und das Armband vibriert dezent, aber merklich, und bemerkt das Signal bis auf eine Distanz von ca. 5 Metern. Allerdings sieht BlueQ aus wie ein hässliches kleines Plastikarmband, so dass man eindeutige ästhetische Abstriche vornehmen muss, wenn man meint, so ein Ding tatsächlich zu benötigen.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising