HD DVD: Auf dem Ramsch-Trip?

Im Lager der HD DVD-Verfechter scheint man kalte Füße zu bekommen. Nachdem die Umsätze deutlich hinter denen von Blu-ray zurückbleiben und Firmen wie Microsoft Absetzbewegungen machen, will man wohl – zunächst in den USA – mit deutlichen Preissenkungen Kundschaft gewinnen – das gilt vor allem für die Player von Toshiba.
So soll der HD-A2 HD bis zum 16. Juni zu einem Preis von 300 Dollar angeboten werden, und dazu gibt es auch noch fünf Gratis-Filme. Die sind zugegebenermaßen etwas angeranzt (u.a. Tomb Raider, U-571, U2: Rattle and Hum, Apollo 13), aber immerhin. Spannend wär’s jetzt, wenn die Rabattattacke a.) sich nach Europa ausdehnen würde, b.) durch Preissenkungen im Blu-ray-Lager gekontert würde. Lasst uns das Beste hoffen!

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising