Swarovski „veredelt“ Espresso-Maschinen

Neues von meinen Lieblings-Tirolern: Nicht nur, dass Fiona „Ich bin kein Breitmaulfrosch“ Swarovski sich offenbar vom dubiosen Ex-Minister und Derzeit-Ehemann hat schwängern lassen, auch diese Nespresso-Maschinen sind nicht ungeschoren davongekommen und müssen demnächst in Stückzahlen von je 100 Exemplaren beladen mit blauen oder roten Kristallen ihr Kaffeemach-Dasein fristen. Dafür sind dann aber auch um die 1.000 Dollar fällig.

[dj]

  1. Swarovski “veredelt” Espresso-Maschinen

    Der Trend scheint immer mehr dahin zu gehen, alle möglichen technischen Geräte mit Swarovski Steinchen zu verschönern.
    Dementsprechend veredelte Handys, Spielekonsolen wie Nintendo DS, Xbox oder auch iPods sind schon mit Swarovski-Krista…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising