Blu-ray: Player können nicht mit Filmen

Besitzer der Blu-ray-Player BD-P1200 von Samsung und BDP-S1 von Sony sollen Probleme damit haben, sich die ersten beiden Teile von Fluch der Karibik anzuschauen – allerdings nichts, was ein Firmware-Update (das Samsung für seinen Player schon veröffentlicht hat) nicht beheben könnte. Umständlich wird’s allerdings beim BDP-S1, der im Gegensatz zum Samsung-Gerät keinen Ethernet-Port hat, so dass man um die Prozedur Herunterladen/ Brennen/ Auf-dem-Player-Installieren nicht herumkommt. Aber was will man meckern, schließlich hat das Gerät ja höchstens um die 1.200 Euro gekostet, und ein Firmware-Update braucht’s ja auch nicht alle Tage ...

[dj]

  1. Logischer dreher bei mir im Kopf oder im Text? ;)

    „… sollen Probleme damit haben, sich die ersten beiden Teile von Fluch der Karibik anzuschauen – allerdings nichts, was ein Firmware-Update beheben könnte.“

    Was das Problem keins ist, welches ein Firmware-Update beheben kann, warum hat Samsung dann ein FW-Update dafür bereitgestellt? ;)

    Müsste also doch heissen: „… allerdings keins, welches NICHT ein Firmware-Update beheben könnte.“
    oder
    „… allerdings eins, welches ein Firmware-Update beheben könnte.“

    Oder?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising