iPhone: „Geld spielt keine Rolle“

In den USA soll das iPhone ja schon in ein paar Wochen zu haben sein, und für den Apple-Partner AT&T hat Glenn Lurie, verantwortlich für den Vertrieb, der Seattle Times ein Interview gegeben, das allerdings zu einem wesentlichen Teil aus Ausweichmanövern bestand. Interessant ist vor allem die Reaktion auf die Frage nach dem hohen Preis (in den USA soll das iPhone in der 8GB-Version 600 Dollar kosten). Da bringt Lurie nämlich nur zwei Argumente – den „phänomenalen“ Touchscreen und die vielen Google-Widgets (die allerdings noch niemand gesehen hat). Das ist – finde ich – schon etwas dünn: Kauft man sich etwa ein Handy wegen des Touchscreens? Und was die Widgets anbelangt: Da ist Google sicher ein erstklassiger Partner, aber aller Erfahrung nach wird die Konkurrenz nicht allzu lange brauchen, um ähnliche Software für die Konkurrenz nachzubauen. Aber warten wir mal ab, was dann letzten Endes wirklich kommt ...

[dj]

  1. @Verfasser:
    Vorausgesetzt man betrachtet das iPhone nicht aus der Warte des Multimedia-Handymarkts sondern stellt weitergehende Vergleiche mit PPC (demnächst wieder Smartphones) an, relativiert sich der Preis doch recht schnell. Und die ganze Aufregung um die Preispolitik sollte sich spätestens dann verflüchtigen wenn das Betriebsystem tatsächlich der gängigen Win Mobile-Konkurenz überlegen, mindestens jedoch dem Palm OS ebenbürtig sein wird.

    Oder wo liegt der Hund begraben?

  2. @Verfasser:
    Vorausgesetzt man betrachtet das iPhone nicht aus der Warte des Multimedia-Handymarkts sondern stellt weitergehende Vergleiche mit PPC (demnächst wieder Smartphones) an, relativiert sich der Preis doch recht schnell. Und die ganze Aufregung um die Preispolitik sollte sich spätestens dann verflüchtigen wenn das Betriebsystem tatsächlich der gängigen Win Mobile-Konkurenz überlegen, mindestens jedoch dem Palm OS ebenbürtig sein wird.

    Oder wo liegt der Hund begraben?

    -captcha stinks.

  3. @PPC-Fan:
    Solange Apple nicht möchte, dass man dort selber Software hochladen kann, die nicht von Apple Zertifiziert ist (z.B. spezielle Unternehmenslösungen), ist das iPhone leider nichts anderes als ein Multimedia-Handy. Wenn auch wahrscheinlich ein sehr gutes.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising