Mini-Wecker fürs Ohr

Für Menschen, die sich aus dem kleinen Nickerchen zwischendurch auch durch den Vibrationsalarm ihres Handys wachmachen lassen können, ist der Mini Castle genannte Kleinstwecker, der ins Ohr gesteckt wird, wahrscheinlich überflüssig. Und da er nicht richtig fest im Gehörgang sitzt (was wahrscheinlich auch unbequem wäre), kommt er auch nicht als echter Ersatz für das Klingelgerät auf dem Nachttisch in Frage. Bleibt also nur noch die Anwendung bei Meetings, wenn man die irre wichtigen Ausführungen von Scheffe zur neuen Firmen-Strategie etc. sinnvollerweise mit einem kleinen Power-Nickerchen kombiniert.

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising