Palm Foleo: Der „Smartphone-Begleiter“

Palm hat nun endlich das „tolle neue Gerät“ vorgestellt, um das sich schon seit einiger Zeit Gerüchte ranken, aber ehrlich gesagt wirft Foleo, wie das neue Produkt heißt, einige neue Fragen auf.
Im Kern handelt es sich um einen abgespeckten PC (UMPC?) mit 10-Zoll-Display und vollständiger Tastatur, der sich permanent mit dem dazugehörigen Smartphone synchronisiert. Foleo läuft auf Linux, nutzt Opera als Browser und hat Editoren bzw. Viewer für Word-, Excel-, PowerPoint- und PDF-Dateien. Laut Palm kann das Gerät, das im Sommer für 500 Dollar in den USA auf den Markt kommen soll, nicht nur mit Treos genutzt werden, sondern - nach ein paar „geringfügigen Modifikationen“ – auch mit anderen Smartphones.
Gleichzeitig weist Palm aber auch darauf hin, dass Foleo ein eigenständiger Computer ist, was dann doch wieder ein Wink mit dem UMPC-Zaunpfahl ist.
Ist das das Gerät, auf das Smartphone-Besitzer wirklich warten?

[dj]

  1. …also ich habe ein palm treo benutzt und fand die futures recht grosszügig …jedoch gab es auch nee menge probleme da ja software eingeladen werden kann …und so fanden sich nach geraumer zeit diverse echte bugs im handy …

    zb konnte ich das handy mehrfach nicht ausschalten und muste es einmal am flughafen liegen lassen da ich ja nicht warten konnte bis die baterie alle war …

    und diverse andere fehler welche wohl auf software von dritt anbietern zurückzuführen ist …

    sollte sich die möglichkeit bieten würde ich die foleo maschiene gerne mal testen wenn die harmonisch mit dem smartpohne komuniziert und man ein software tool hat um updates durchzuführen wohl nee tolle sache !!!!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising