Auto nicht gefunden? Auch mal den Kopf benutzen!



Boost Car Remote With Skull - video powered by Metacafe

Wenn man nicht mehr so genau weiß, wo der Wagen in der Tiefgarage steht, ist es ja ein bewährtes Mittel, einfach mal mit dem elektronischen Schlüssel rumzufummeln und zu sehen, wo sich denn was tut. Allerdings ist dabei die Reichweite eingeschränkt, und hier im Film ist ein Trick zu sehen, wie man mit Hilfe des eigenen Kopfes dieses Problem reduziert. Fake oder echt? Wer weiß – Probieren hilft (sieht nur leider doof aus).

[dj]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising